Ein Lockjagd-Experte mit jahrzehntelanger Erfahrung

Klaus Weisskirchen ist passionierter Jäger und Entwickler der bekannten Weisskirchen-Lockinstrumente KurzbiographieFragen Sie Klaus

Klaus Weisskirchen wurde 1943 in einem kleinen Haus am Waldesrand im Oberbergischen Kreis geboren. Bereits als 10 jähriger Schüler trieb er sich oft im Wald herum und versuchte, die Stimmen der Waldtiere zu deuten, um sie dann zu imitieren.

Mit 14 Jahren machte er eine Ausbildung als Büchsenmacher. Mit 16 Jahren absolvierte er die Jägerprüfung und war Volontär auf einer Berufsjägerschule.

Von einem Wilderer erlernte er im Jahre 1957 die Kunst des Heranlockens verschiedener Wildtiere. Die hohe Kunst der Lockjagd bestimmte nachhaltig seine gesamte Jägerlaufbahn.

Erst im Jahre 2004 fing er an, eigene Lockinstrumente zu entwickeln und diese in Serie zu bauen. Durch seinen Bekanntheitsgrad war die Einführung seiner neuen Lockinstrumente vorprogrammiert.

Ihre Frage an den Lockjagdpapst

1 + 12 =

Ihre Frage wird direkt an Klaus Weisskirchen geschickt, der sie baldmöglichst beantwortet. Sie finden die Antwort dann hier auf dieser Seite.