Buch: Die Hohe Kunst Des Täuschens

Erstmals in der 400jährigen Geschichte des Wildlockens – ein umfangreiches Werk über die Lockjagd. Auf 248 Seiten beschreibt und vermittelt Lockjagdexperte Klaus Weisskirchen anschaulich alle Aspekte des Wildlockens von einheimischen Tieren und Wild aus fernen Ländern.
Gut 59 Jahre Erfahrung als Lockjagdexperte stecken in Klaus Weisskirchens Buch „Die hohe Kunst des Täschens“.
Ein vergleichbares Buch hat es bisher nicht gegeben. Neben vielen praktischen Tipps blickt der Autor zurück zu den Anfängen des Wildlockens im 17. Jahrhundert und spannt geschickt den Bogen zur heutigen Zeit. Zahlreiche farbliche Abbildungen veranschaulichen die fachkundigen Informationen.